Menü

Comments

Abschied und Heimfahrt

Nach einer wunderbaren Woche im Burgenland machen sich die Topcat-Segler wieder auf den Heimweg.

Und auf der Autobahn trifft man sich dann wieder ...

5 Reaktionen zu “Abschied und Heimfahrt”

  1. Carsten

    …ja und wie man sich trifft.

    Da ich mal ohne Anhänger unterwegs war habe ich insgesamt 10 (!) Topcats überholt. Aber die Fotobeweise bleibe ich schuldig.

    Ich hoffe alle anderen sind ebenso gut nach Hause gekommen.

  2. Olaf

    Fifi ist sicher immer 100 kmh bzw 80 kmh gefahren wenn er alle getroffen hat ;-)

  3. Gregor

    schön zu sehen, dass bei den jungen Familien, hallo Tim, hallo Carsten, auch der Papa fährt und die Kinder hinten schlafen, allerdings sitzt bei uns die Mama sitzt nicht hinten zur Betreuung des hangover

  4. Burkhard

    ich habe auf der Autobahn kurz vor München Alexander Moser überholt, da sass keiner hinten, aber es war das erste mal, dass ich vor dem Topcat Team Moser ins Ziel, nämlich München kam.

  5. Sebastian

    @Burkhard
    ist ja auch kein Wunder, schließlich ist er die Strecke auch alleine gefahren. Ich war da am Chiemsee bereits auf der nächsten Regatta :-) allerdings mit einem “anderen” Schiff. Der Topcat war ja auf der Autobahn. Außerdem war München ja erst “Halbzeit”. Insofern bist du gar nicht ins Ziel gekommen. Denn das war in Freiburg :P